Hypothekenkonditionen

Wir bieten Ihnen die besten Hypothekenkonditionen die derzeit am spanischen Markt zu finden sind. 
Wir finanzieren unsere Bankverwertungen. 
Bis zu 80% des Kaufpreises für Residenten.
Für nicht Residenten bis zu 70% des Kaufpreises.

Festzins oder variabler Zins?

Wir helfen Ihnen, die Option zu finden, die am besten zu Ihren Umständen passt.

die Altersbegrenzung liegt bei 75 Jahren.
Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Immobilien-Finanzierung in Spanien
Sie möchten als „Nicht Residenten“ Ihre neue Immobilie an der Costa del Sol finanzieren?
Kein großes Problem. Vor der Hypotheken-Bewilligung steht ein wenig Bürokratie an, z.B. bei unseren Bankverwertungen unterstützen wir Sie! 

 

Alle Banken in Spanien benötigen für ein Darlehen für den "Nicht-Residenten" folgende Unterlagen von Ihnen:

Ausweiskopie (Und Anwesenheit des Kunden)
Einkommensnachweise, Arbeitsvertrag / Bilanzen /Steuererklärung
Exposé Nota Simple des zu erwerbenden Hauses
Bankauskunft der Hausbank sowie die Auszüge des letzten Jahres
bei Vorhandensein von anderen Darlehen: Die letzten drei Belege, dass pünktlich bezahlt wurde
Eine Vollmacht z.B. an für Ihre Bank in Deutschland dass diese bei der Banco de España Erkundigungen einziehen dürfen, ob der neue Kunde bereits Darlehen in Spanien bezieht)

Selbstauskunft
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Banken maximal 70% des Gesamtbetrags für den "Nicht-Residenten" finanzieren!

Sollten Sie aber als "Resident" in Spanien arbeiten und wohnen, könnte die Beleihungsgrenze höher als 80% ausfallen.

 

Objektbewertung

Die Bewertung des Beleihungsobjektes wird in der Regel von Ihrem Kreditgeber vorgenommen. Hierzu wird ein spanischer Tasador Wertgutachter eingeschaltet.

Dieser führt die Verkehrswertschätzung durch. Die für die Wertschätzung entstehenden Kosten sind vom Kreditnehmer zu tragen.